31. Drei-Königs-Juniorenturnier

31. Drei-Königs-Juniorenturnier

31. Drei-Königs-Juniorenturnier

Ab heute ist es wieder soweit: Eines der größten Juniorenturniere in Baden startet beim 1. CfR Pforzheim. Vom 3. – 6. Januar kämpfen 91 Mannschaften in insgesamt 7 Turnieren um Medaillen, Pokale und zahlreiche Sachpreise. Das Turnier, das ursprünglich vom VfR Pforzheim ins Leben gerufen wurde, findet in der Ludwig-Erhardt-Sporthalle statt.

Den Auftakt machen am heutigen Donnerstag die A-Junioren mit 12 Mannschaften, darunter der FSV Waiblingen, der TSV Merklingen sowie die lokalen Teams aus Birkenfeld, Nöttingen und Büchenbronn. Und auch der 1. CfR ist mit zwei Mannschaften am Start. Los geht’s um 14 Uhr, das Finale ist für 19:51 Uhr eingeplant.

Am Freitag, 4.1. folgen zwei Turniere. Den Anfang machen die E1-Junioren, die bereits um 9 Uhr beginnen. Mit dabei sind unter anderem der KSC, Offenburger FV, FC Normannia Gmünd, VfL Sindelfingen sowie der SSV Reutlingen. Auch hier stellt der 1. CfR zwei Teams. Ab 13:50 Uhr übernehmen die C-Junioren das Kommando. Auch hier finden sich klangvolle Namen im Teilnehmerfeld:  VfL Sindelfingen, Freiburger FC, Ludwigshafener SC, FC 09 Nürtingen, FC Nöttingen, FV 09 Niefern, Offenburger FV. Mit zwei Mannschaften will auch der 1. CfR hier etwas holen.

Der Samstag, 5.1. gehört zuerst einmal den B-Juniorinnen. Das Teilnehmerfeld mit Niefern, Löchgau, Sand, Frommern, Bissingen und Worms lassen spannende Spiele erwarten. Insgesamt nehmen auch hier 12 Teams teil. Ab 13:50 wird das Turnier der B-Junioren ausgetragen. Mit Rutesheim, Offenbach, Nagold, KSC, Sindelfingen, Ludwigshafen, Freiburg, Offenburg und anderen verspricht auch dieses Turnier zahlreiche interessante Begegnungen. Mit zwei Teams möchte auch der 1. CfR erfolgreich sein.

Zum Abschluss am Sonntag, 6.1. freuen wir uns dann auf die E2-Junioren, die um 9 Uhr den Anfang machen. 10 Mannschaften, darunter Reutlingen, Ludwigshafen, Birkenfeld, Freiberg, Stuttgarter Kickers versprechen Spannung pur. Den Abschluss machen ab 13:20 Uhr die D-Junioren. Hier treten sogar 15 Mannschaften um den Turniersieg an.

Die Turnierleitung um Frank Wolf, Patrick Weber und Benny Stumpp werden über 4 Tage für tolle Stimmung und spannende Spiele sorgen. Das Bewirtungsteam des 1. CfR um die Koordinatoren Siggi Ullmann und Ulrike Siebler stellen sicher, dass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt.

 

 

Related Posts

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.