Aus dem Archiv 1959 – FCP und VfR

Aus dem Archiv 1959 – FCP und VfR

Aus dem Archiv 1959 – FCP und VfR

In der Saison 1958/1959 spielte der 1. FC Pforzheim in der 2. Liga Süd, der VfR Pforzheim kämpfte eine Klasse tiefer – in der 1. Amateurliga Nordbaden um Punkte. Am Ende der Spielzeit stand der FCP auf Rang 13.

Die Tabelle der 2. Liga Süd 1958/1959

Platz Verein Spiele Tore Punkte

1.

Stuttgarter Kickers (A)

34

82:38

49:19

2.

FC Bayern Hof

34

80:49

46:22

3.

Freiburger FC

34

67:42

42:26

4.

VfL Neustadt/Coburg

34

53:39

39:29

5.

KSV Hessen Kassel

34

66:54

39:29

6.

FC Hanau 93

34

63:53

38:30

7.

SSV Jahn Regensburg (A)

34

54:55

37:31

8.

SpVgg Neu-Isenburg

34

67:66

34:34

9.

Amicitia Viernheim

34

78:85

33:35

10.

TSV Straubing

34

57:64

33:35

11.

1. FC 01 Bamberg (N)

34

41:52

32:36

12.

SV Wiesbaden

34

63:58

31:37

13.

1. FC Pforzheim

34

53:62

30:38

14.

SV Darmstadt 98

34

43:62

30:38

15.

VfB Helmbrechts

34

64:76

29:39

16.

ASV Cham

34

62:71

28:40

17.

Borussia Fulda

34

49:75

24:44

18.

VfB Friedberg (N)

34

39:80

18:50

Der VfR feierte in dieser Saison die Meisterschaft der 1. Amateurliga Nordbaden, die 1977 in Badenliga und ein Jahr später in Verbandsliga Baden umbenannt wurde. Da aber von den 5 Meistern der süddeutschen Amateurligen nur 2 aufsteigen durften, wurde eine Aufstiegsrunde ausgespielt. Diese Runde brachte folgenden Tabellenstand:

FC Singen 04 (5:3 Punkte, 9:9 Tore)
SpVgg. Bayreuth (5:3, 11:10)
VfR Pforzheim (5:3, 11:6)
SC Geislingen (3:5, 6:8)
VfL 1860 Marburg (2:6, 6:10)

Das die drei erstplatzierten Punktgleich waren, mussten Entscheidungsspiele gespielt werden. Hier hatte der VfR Pech:

VfR – FC Singen  3:5 n. V.
VfR – Bayreuth  1:2 v. V.
Singen – Bayreuth  2:1

Also stiegen Singen und Bayreuth in die 2. Liga auf.

Related Posts

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.