Endgültiger Klassenerhalt

Endgültiger Klassenerhalt

1. CfR – FC 08 Villingen 3:1 (0:0)

Durchwachsene Halbzeit eins ohne Tore auf beiden Seiten. CfR-Trainer Gökhan Gökce hatte bei der Festlegung der Aufstellung keine leichte Aufgabe. Mit Zinram, Masurica, Saito, Ratifo, Tardelli und Ceylan war fast die halbe Mannschaft nicht fit. Teilweise konnten die Spieler unter der Woche nicht einmal richtig trainieren.

Nach dem Wechsel kamen unsere Jungs deutlich besser ins Spiel. In der 73. Minute erzielte Dominik Salz nach schönem Querpass von Ratifo die zu diesem Zeitpunkt inzwischen verdiente Führung. Nur 4 Minuten später erhöhte Cristescu nach einem genau gespielten Eckball per Kopf auf 2:0.

Diese Führung konnte Villingen kurz danach nach einer Unachtsamkeit verkürzen. Manuel Salz konnte den gefährlichen Ball von Haibt auf’s lange Eck noch abwehren, gegen den Abstauber von Ceylan hatte er dann aber keine Chance.

Nach einer mehrminütigen Spielunterbrechung aufgrund eines Gewitters setzte Villingen alles auf eine Karte und löste die 4er-Kette auf. Nach einem schnell vorgetragenen Konter über Salz stellte Zinram kurz vor dem Schlusspfiff den 3:1-Endstand her.

Mit diesem Sieg sichert sich der 1. CfR endgültig den Klassenerhalt. Hervorzuheben ist die Leistung der Spieler, die trotz Verletzung und Krankheit alles gegeben und verdient gewonnen haben.

Pressestimmen

fupa

Der 1. CfR auf FuPa

Liveticker zum Nachlesen

pz_klein

Pforzheimer Zeitung | 11.05.2019

1. CfR Pforzheim gegen Villingen: 4 Tore in 20 Minuten

pz_klein

Pforzheimer Zeitung | 12.05.2019

1. CfR Pforzheim: Salz-Faktor macht den Unterschied

Highlights

fupa

Hier gibt’s die Highlights auf FuPa-TV

Danke an CfR-Kameramann René Lockner

Startelf

Video-Zusammenfassung

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.