Inklusions-Team’s Vierte verpasst knapp den Ersten Platz in Freiburg

Inklusions-Team’s Vierte verpasst knapp den Ersten Platz in Freiburg

Der 06.07.2019 war für die „Vierte“ des Inklusions-Team beim SV Opfingen mal wieder ein Tag unter Freunden. Kaum aus dem Bus ausgestiegen, wurde man herzlich von den Spielern der Caritas-Knipser Freiburg empfangen. Zwischen den Mannschaften von Dirk Weber und dem CfR besteht schon lange eine Freundschaft, Rivalen auf dem Feld, doch herzlich auf der Tribüne.

Die Spieler des sogenannten Spaß-Teams haben von Spiel zu Spiel mehr zu einander gefunden, setzten sich für einander ein und befolgten die Anweisungen des Trainers, so das am Ende ein grandioser zweiter Platz erreicht wurde. Mit einem Quäntchen mehr Glück, wäre sogar der erste Platz möglich gewesen, was den Stolz des Trainer-Teams auf seine Jungs und Mädels jedoch nicht gemindert hat. Eine Konstanz in der Leistung mit Richtung nach oben ist auf jeden Fall erkennbar.

In der Mittagspause des Turniers fand ein Einlage-Spiel statt, in dem eine Trainer-Auswahl gegen die Baden-Württemberg-Auswahl der Handicap-Fußballer antrat, welche in Abu-Dhabi den Bronze-Pokal erreichte. Das Spiel endete 3:3 unentschieden…

CfR 4 – Murgtal-Werkstätte Gaggenau (0:0)
CfR 4 – Club Haslach 82 (4:0)
CfR 4 – Caritas Knipser Freiburg IV (0:1)
CfR 4 – Murgtal-Werkstätte Gaggenau (1:0)
CfR 4 – Club Haslach 82 (5:0)
CfR 4 – Caritas Knipser Freiburg IV (0:0)

Die Tore für den CfR schossen Thomas Daniel (6), Lukas Grünewald und Egor Shkolnoy (je 2)

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Avatar