Knappe Niederlage nach spannendem Pokalfight der U19 Junioren

Knappe Niederlage nach spannendem Pokalfight der U19 Junioren

1. CfR Pforzheim – FC Astoria Walldorf  2:3 (1:1)

Gegen den ligahöheren Oberligisten FC Astoria Walldorf U19 konnten unsere Pforzheimer Jungs das Spiel lange spannend halten.

In der 8. Minute konnte Nil Pedrosa nach einem Eckball die frühe Pforzheimer erzielen. Danach ein optisches Übergewicht der Walldorfer, welches nach 24 Minuten per perfektem 27-Meter-Hammer zum Ausgleich führte. Der starke Robin Kuschewitz im CfR-Tor hatte keine Chance. Pforzheim versuchte, aus der massiven Defensive immer wieder über Rilind Azemi, Levin Hutmacher und Kerim Keseroglu die vorhandenen Konterchancen auszuspielen.

In der 64. Minute der nächste Weitschußhammer von Walldorf, welcher zum 1:2 führte. Fünf Minuten vor dem Ende konnte der Gegner gar per direktem Freistoß auf 1:3 erhöhen. Doch die Pforzheimer gaben nicht auf und erzielten durch Rilind Azemi das 2:3. Leider reichte es jedoch nicht mehr, den Gegner niederzuringen.

Weiter geht es am Samstag mit einem Heimspiel in der Verbandsliga gegen Amicicia Viernheim.

 

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Avatar