Schützenfest in Rielasingen – 1. CfR gewinnt 6:0

Schützenfest in Rielasingen – 1. CfR gewinnt 6:0

Spielbericht

1. FC Rielasingen-Arlen – 1. CfR  0:6 (0:3)

Na also, da sage noch einer, der 1. CfR hat keine Stürmer. Einen klaren, verdienten 6:0-Auswärtssieg feierte das Team von Fatih Ceylan am Sonntag Nachmittag beim bisher starken Aufsteiger 1. FC Rielasingen-Arlen, die mit zuletzt 4 Siegen aus 5 Spielen auf sich aufmerksam machten.

Ceylan musste auf den verletzten Julian Grupp (Muskelfaserriss) verzichten, dafür meldeten sich Stanley Ratifo und Johnathan Zinram wieder einsatzfähig. Für Grupp rückte Akiyoshi Saito in die Startformation.

Die Pforzheimer dämpften die Euphorie der Gastgeber schnell, als der 1. CfR mit dem ersten Angriff in Führung ging. Langer Ball diagonal auf Sailer, der flankte nach innen auf Ratifo. Dessen Schuss wurde von Keeper Mendes abgewehrt. Fabian Czaker stand goldrichtig und staubte zur 1:0-Führung ab.

Dann der erste Doppelschlag. Nach 25 Minuten erhöhte André Redekop auf 2:0, wiederum nach Flanke von Sailer von der rechten Seite. Nur 3 Minunten später erzielte Fabian Czaker durch einen Schuss von der Strafraumkante seinen zweiten Treffer. Mit dieser 3:0-Führung ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel blieb der 1. CfR im Vorwärtsgang. Rielasingen schwächte sich nach 58 Minunten selbst, als Ivo Colic nach Foulspiel die Ampelkarte sah.

Dann der 1. CfR mit dem nächsten Doppelschlag: Stanley Ratifo verwandelt eine passgenaue Flanke von links von Zinram. 4 Minuten später kam der Ball wieder von der linken Seite auf Soultani. Der nahm das Leder an und zirkelte es genau in den langen Winkel unhaltbar zum 5:0. Damit waren auch die allerletzten Zweifel an einem Auswärtssieg zerstreut.

Aber es kam noch bitterer für den Aufsteiger: Nach schöner Vorarbeit von Soultani auf links passte der 23jährige nach innen genau auf Stanley Ratifo, der nur erneut den Fuß hinhalten musste. Das halbe Dutzend war voll.

Kurz vor dem Schlusspfiff hätte Johnathan Zinram fast noch das 7:0 erzielt, aber Keeper Mendes konnte gerade noch zur Ecke klären.

So blieb es beim 6:0-Auswärtssieg, dem höchsten Sieg in einem Punktspiel seit der Fusion 2010. Erfreulich, dass die Stürmer wieder getroffen haben. Hoffen wir, dass bei ihnen der Knoten nun geplatzt ist.

Liveticker

Startaufstellung

Videohighlights

Pressestimmen

pz_klein

Pforzheimer Zeitung, 18.10.2019

Frischer Wind für Offensive: Ratifo und Zinram zurück beim 1. CfR Pforzheim

pz_klein

Pforzheimer Zeitung, 20.10.2019

Pforzheimer Offensivspektakel: CfR Pforzheim fertigt FC Rielasingen-Arlen ab

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Avatar