U13: Guter 4. Platz beim Turnier in Karlsruhe

U13: Guter 4. Platz beim Turnier in Karlsruhe

Guter 4. Platz beim stark besetzten SG Siemens Hallencup U13

Im ersten Spiel trafen unsere Jungs auf den Gastgeber die SG Siemens Karlsruhe. Der 1. CfR kam nur langsam ins Spiel und waren noch etwas behäbig. So kam es zu einem gerechten 0:0 Unentschieden.

Im zweiten Spiel gegen die SG Oftersheim war der 1. CfR wacher und dominierte das Spiel, kam aber nur zu einer Torchance durch Janni der mit Wucht am Pfosten abprallte.

Im dritten Spiel traf man auf den bis dahin stark aufspielenden und Tabellenersten, den FSV Bissingen. Hier sind die Jungs sofort ins Spiel gekommen. Durch gute Balleroberungen und schnelles Kombinationsspiel konnten sich die Jungs gut bis vor das gegnerische Tor kombinieren. Schließlich traf Rapha mit einem strammen Schuss zum verdienten 1:0-Erfolg.

Im letzten Vorrundenspiel ging es dann gegen den Freiburger FC. Auch in diesem Spiel waren die Jungs stark am Ball und zeigten gute und schnelle Kombinationen. Leider lief man hier in einen Konter der zum 0:1 führte, der leider nicht mehr ausgeglichen werden konnte.

Im Viertelfinale konnte man in einem spannenden Spiel in der es gute Chancen für beide Seiten gab die U13 des FC Speyer mit 1:0 besiegen.

Somit war der Weg ins Halbfinale geebnet. Hier traf man nun auf den FC Astoria Walldorf. Nach einem Sturmlauf des 1. CfR fingen die Jungs der Astoria den Ball ab und gingen mit einem sehr gut herausgespielten Konter mit 1:0 in Führung. Der 1. CfR blieb aber dran und musste schließlich alles nach vorne werfen um den Ausgleich zu machen. Leider gelang dies nicht und somit konnten die Gegner noch zwei Chancen zum 3:0 Endstand nutzen.

Im Spiel um Platz drei waren unsere Jungs nochmal richtig gut drauf und konnten sich gleich drei sehr gute Chancen herausspielen, die aber glänzend durch den Torhüter des Offenburger FV pariert wurden. Der CfR hatte sich hier in ein Rausch gespielt und kam immer wieder vor das Tor des Gegners. Leider konnten hier die Jungs keine ihrer Chancen nutzen was auch an dem sehr gut aufspielenden Torwart des Gegners lag. Dann kam es wie es kommen musste und die Offenburger Jungs trafen mit einer Chance zum 1:0.

Alles in allem war es eine starke Leistung über das gesamte Turnier.

Ein Dank gilt hier auch dem Ausrichter der SG Siemens Karlsruhe für die Einladung zu diesem schönen Turnier.

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Avatar