U15 gewinnt die Hallenkreismeisterschaft

U15 gewinnt die Hallenkreismeisterschaft

Nach einer souveränen Vor- und Rückrundenqualifikation mit der maximalen Punktzahl und dem besten Torverhältnis von 30:2 Toren waren unsere Jungs der Topfavorit auf den Sieg in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft.

Frei nach dem Motto: „Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss“ spielten wir uns durch die schwere Gruppenphase. Die besten Mannschaften des Fußballkreises waren in unserer Gruppe.

Nach einem 1:1 gegen die U15 des FC Nöttingen, einem 0:0 gegen die U14 des FC Nöttingen und jeweils einem 1:0-Sieg gegen den FSV Buckenberg und den FV 09 Niefern erreichten wir das Halbfinale gegen den JFV Straubenhardt.

Nach einer spannenden Partie musste der Sieger im Siebenmeterschiessen ermittelt werden. Dort hatte der 1. CfR Pforzheim die Nase vorne.

So hieß die Endspielbegegnung 1. CfR Pforzheim gegen JSG Grunbach/Büchenbronn. In einem hochklassigen Endspiel konnten unsere Jungs einen verdienten 1:0 Sieg feiern und somit den Titel Hallenkreismeister 2019/2020 gewinnen.

Glückwunsch an die Trainer und die ganze Mannschaft.
Obwohl nicht alle Spieler in der Halle nominiert werden konnten, waren trotzdem die meisten der nicht nominierten Spieler da um ihr Team zu unterstützen. Nicht nur deshalb gehört der Titel gehört der gesamten Mannschaft.

Vorschau:
Mit dem Gewinn der Hallenkreismeisterschaft hat man sich für die Badischen Hallenmeisterschaften qualifiziert, die am 15.02.20 in Straubenhardt ausgespielt werden.

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Avatar