U15: Niederlage im Pokal gegen Regionalligisten KSC

U15: Niederlage im Pokal gegen Regionalligisten KSC

1. CfR Pforzheim-  Karlsruher SC  0:4  (0:1)

(Th.G) In der zweiten Runde des Verbandspokal der C-Junioren trafen wir auf einen starken Gegner aus der Regionalliga, den Karlsruher SC. Der KSC begann sehr druckvoll und presste von der ersten Spielminute an. Doch der CFR verteidigte gut und hielt den KSC vom CfR-Gehäuse fern.

So dauerte es bis zur 10. Minute, bis der erste Torabschluss der Karlsruher abgegeben wurde. Mitte der ersten Halbzeit wurden auch unsere Jungs mutiger im Spiel nach vorne. So hatten auch wir die Chance auf einen Torerfolg. Das Spiel war nun ausgeglichen, um so ärgerlicher war es, als wir in der 21. Minute den Ball vor dem Tor nicht klären konnten und der KSC in Führung ging. Mit 0:1 ging es dann in die Pause.

Zur Halbzeit wechselte der CFR – Mario Lysitsas für Adem Karim.

Der KSC begann auch in Durchgang zwei sehr druckvoll. So erwischte es uns eiskalt, als die Gäste in der 37. Minute auf 0:2 erhöhten.

In der 50 Min. gab des nächsten Wechsel – Dler Sufyan Goki Khammo für Kanivar Terefe.

Im weitern Verlauf war das Spiel meist ausgeglichen, doch im Gegensatz zum 1. CfR nutzten die Karlsruher ihre Chancen in der 56. Minute zum 0:3 und kurz vor Schluss zum 0:4. Dies war dann auch der Endstand.

Die Jungs haben sich gegen einen starken Gegner super verkauft,und lässt uns am Samstag im Ligaspiel gegen Waldhof Mannheim auf drei Punkte hoffen.

Auf gehts Jungs!!

1. CfR Kader:
Sandro Mansoor, Leo Grapengeter, Fabian Dolz, Alex Walter, Dejan Saric, Kanivar Terefe, Adem Karim, Silviu-Andrei Capota, Leopold Dörflinger, Ivan Tabu, Dler Sufyan Goki Khammo, Luka Sruk, Robin Bestvina, Luca Malandra, Mario Lysitsas, Beren Sezici.

Trainer:
Tolga Gümüs
Sascha Kühfuss

 

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Avatar