U19 holt Punkt beim Tabellenführer

U19 holt Punkt beim Tabellenführer

SSV Ulm – 1. CfR  2:2 (2:0)

Mit einem Punktgewinn beim Tabellenführer Ulm zeigt die Pforzheimer U19 tolle Moral und sendet ein deutliches Lebenszeichen im Kampf um den Klassenerhalt.

Bereits nach 5 Minuten lagen unsere U19 beim Tabellenführer der Oberliga Baden-Württemberg, dem SSV Ulm, mit 0:1 zurück. In einer eher ausgeglichenen ersten Halbzeit waren die Gastgeber vor dem Tor abgezockter und erhöhten mit dem Pausenpfiff sogar noch auf 2:0.

Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer plötzlich eine überlegene und sehr gut kämpfende Pforzheimer Mannschaft, die jedoch viele Chancen nicht nutzte. In der 77. Minute konnten die Gäste dann doch jubeln, als Meldin Kovacevic per verwandeltem Handelfmeter auf 1:2 verkürzte. Etwa 10 Minuten vor dem Ende erzielte Alex Butschek dann den längst verdienten Ausgleich.

Mit diesem Punktgewinn geht unsere U19 mit einem klaren Lebenszeichen in die Winterpause. Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam. Die Mission Klassenerhalt ist noch lange nicht gescheitert. Wenn das Team in der Rückrunde an die heutige Leistung anknüpfen kann, ist auch der Verbleib in der zweithöchsten Juniorenspielklasse möglich.

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.