U19 mit Unentschieden gegen die SpVgg. Durlach-Aue

U19 mit Unentschieden gegen die SpVgg. Durlach-Aue

Nach der deutlichen 5:1 Niederlage am letzten Spieltag beim VfR Mannheim traten die Jungs von Martin Hausch gegen den Tabellennachbarn Durlach-Aue an.

Die Pforzheimer Jungs standen hinten sicher und erspielten sich ein paar gute Möglichkeiten, doch es dauerte bis zur 25. Minute, bis die Kombination Hutmacher – Azemi – Hutmacher zum 1:0 führte und der Ball a la Robben im Wickel landete. Danach wurden die Gäste druckvoller und konnten nach einer schönen Einzelaktion ausgleichen. Die Gäste blieben weiter aktiv und konnten nach einem Eckball in der 36. Minute gar in Führung gehen.

Danach wurden die CfRler wieder besser und ein Angriff folgte auf den nächsten, Azemi, Hamoudi, Hutmacher und Aksu konnten ihre Chancen nicht nutzen, Cacador scheiterte mit seinem Schuss aus 20 Metern an der Latte. Somit ging es mit einem Rückstand in die Pause. Coach Hausch fand wohl die richtigen Worte in der Pause, denn der CfR spielte nun ein wahres Powerplay, aber der Ball wollte einfach nicht über die Linie, der versuch vom eingewechselten Kizlin wurde auf der Linie geklärt, Azemi schob aus 3 Metern am Pfosten vorbei. Sollte mal nicht ein Abwehrspieler klären, war der hervorragende Gästekeeper zur Stelle.

So dauerte es bis zur 73. Minute, dass der hochverdiente Ausgleich fallen konnte, Azemi bediente abermals Hutmacher, der mit seinem 10. Saisontor traf. Die Pforzheimer blieben weiter am Drücker, doch der Ball wollte nicht über die Linie, Kizlin zweimal, Azemi und auch Hutmacher an die Unterkante der Latte. So ist es dann leider, dass bei einem Chancenverhältnis von 20:3 ein Spiel 2:2 endet.

Dennoch war die Spielfreude, der Einsatz und Wille wieder erkennbar – so weiter machen Jungs, dann wird sich der Erfolg auch wieder Einstellen!

Zum Einsatz kamen:
Kuschewitz – Karduz – Pedrosa – Micchine (Yurttas) – Bottazzo  – Aksu – Parashos – Cacador – Hamoudi (Kizlin) – Hutmacher – Azemi

Das vorletzte Spiel in diesem Jahr findet am 23.11. um 14 Uhr beim FC Germania Friedrichstal statt.

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Avatar