U19 wieder in der Spur – 7:1 gegen den FC Zuzenhausen

U19 wieder in der Spur – 7:1 gegen den FC Zuzenhausen

1. CfR – FC Zuzenhausen  7:1 (6:0)

(Jan Maier)  Erster Angriff, erstes Tor – so startet man gerne in ein Spiel. Cenk Yurttas über links bis auf die Grundlinie, schöne Flanke in den Strafraum, der Torwart geht unter dem Ball durch und Iliyas Ankour muss nur noch einnicken. Danach eine CfR-Elf, die zur Vorwoche nicht mehr wieder zu erkennen war. Ballsicherheit, Spielfreude und Torgefahr sowohl aus dem Zentrum als auch über die Flügel. In der 15. Minute setzt sich Iliyas Ankour über rechts durch und spielt einen Rückpass auf Käpt’n Rilind Azemi, der auf 2:0 erhöht. 2 Minuten später kann Levin Hutmacher nach Vorlage von Davide Micciche auf 3:0 erhöhen. In der 25. konnte Keeper Robin Kuschewitz einen berechtigten Foulelfmeter entschärfen und den Nachschuss endgültig klären. Davide Micciche konnte in der 38. Minute nach Vorlage von Levin Hutmacher das 4. Tor erzielen. Dann schnürrte Rilind Azemi noch in den Minuten 39. und 45. einen Doppelpack und es ging mit 6:0 in die Pause.

In Hälfte 2 wechselte Coach Martin Hausch fleißig durch. Die Spielfreude ging dabei zwar nicht verloren, jedoch konnten die zahlreichen herausgespielten Torchancen nicht mehr konsequent ausgenutzt werden. Nur Rilind Azemi konnte mit seinem 4. Tor im heutigen Spiel auf 7:0 erhöhen. In der 80. Minute konnte Zuzenhausen ein wenig Ergebniskosmetik durch einen Weitschusstreffer betreiben, 7:1. Die Jungs aus Zuzenhausen vergaben in der 85. Minuten auch ihre zweite Foulelfmeter Chance, sodass das Spiel mit 7:1 für den CfR endete.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 19.10.19 um 16 Uhr beim Tabellen 9. VfB Eppingen statt.

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Avatar