Newsarchiv Home

DFB-Mobil beim 1. CfR Pforzheim

Trainerfortbildung für den CfR-Jugendbereich

Am 31.03.2014 besucht der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gemeinsam mit dem Badischen Fußballverband den 1. CfR Pforzheim. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“. Seit 2009 fahren bundesweit 30 DFB-Mobile direkt zu den Fußballvereinen in ganz Deutschland. Das Ziel, mehr als 10.000 Vereine zu besuchen, wurde im März 2012 erreicht. Ende 2013 waren es bereits über 16.000 Vereine, die das DFB-Mobil gebucht hatten. Mit seinen Fahrzeugen – bis unters Dach vollgepackte Kleintransporter – fährt der DFB und seine Landesverbände bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und somit direkt an die Basis. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach sagt: „Wir erleben, dass der Einsatz des DFB-Mobils die Qualifizierung der nichtlizenzierten Trainer und Betreuer deutlich aufwertet. Die Rolle des DFB als Servicestelle, auch für kleinere Vereine, ist uns wichtig.“ Rund 800.000 Menschen haben mittlerweile an DFB-Mobil-Besuchen teilgenommen – darunter rund 121.000 Trainerinnen und Trainer. Ein beachtlicher Erfolg, der auch durch steigende Teilnahmezahlen in unseren Kurzschulungen und Trainer-Lehrgängen deutlich wird! Das DFB-Mobil macht Lust auf mehr. Der Besuch des DFB-Mobils in Pforzheim beinhaltet zum einen Praxistipps für ein modernes Kinder- und Jugendtraining, bei dem die Jugendtrainer aktiv am Demonstrationstraining teilnehmen. Zum anderen einen Vortrag zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs (Qualifizierung, Mädchenfußball, Integration), welcher einen runden Abschluss der Veranstaltung bietet. Das Training dauert etwa 90 Minuten. Nach ca. drei Stunden geht die Fahrt der DFB-Mobil-Teamer weiter. Mit dem Mobil komplettiert der DFB sein Informations- und Service-Angebot gegenüber den Klubs. Unterstützung gibt es außerdem in Fachbüchern, im Internet über www.DFB.de und die Rubrik „Training und Wissen“ sowie in vielen anderen DFB-Publikationen.

Neues Mitglied im CfR-Förderpool

Wir bedanken uns bei Mobilfunk-Ecke, Ispringen

Nachholspiel gegen Spöck neu terminiert

Partie findet am 21. April statt

CfR gewinnt Goldstadt-Derby deutlich

1. CfR Pforzheim - SV Kickers Pforzheim 3:0 (2:0)

Die Spannung steigt

Goldstadt-Derby am 8. März um 15.00 Uhr

Das Wetter hält - Beide Spiele im Brötzinger Tal

Aufatmen beim CfR und bei den Spielern. Die beiden für heute angesetzten Partien der Verbands- und Kreisliga können im Brötzinger Tal stattfinden.

Rückrunde kann endlich beginnen

CfR empfängt im Nachholspiel den FC Germania Friedrichstal - Spielort wird möglicherweise kurzfristig geändert

CfR-Junioren zu Besuch beim KSC

C- und E-Junioren stellen Einlaufkinder und Balljungs