31.08.2019 – Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers

31.08.2019 – Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers

Bereits eine Woche nach dem letzten Auftritt im Holzhofstadion findet für unsere Erste Mannschaft gleich das nächste Heimspiel statt. Fatih Ceylan und seine Jungs erwarten den Aufstiegsaspiranten Stuttgarter Kickers.

Die Blauen kommen mit viel Motivation an die Enz. Nachdem in der letzten Saison der fest eingeplante sofortige Wieder-Aufstieg in die Regionalliga misslang, möchte die Mannschaft von der Waldau es nun unbedingt in dieser Spielzeit schaffen. Nach der Sommerpause hat Ramon Gehrmann das Kommando bei den Kickers übernommen. Der 45jährige wechselte vom Ligakonkurrenten SGV Freiberg, den er 2017 in die Oberliga führte. Gehrmann hatte sich am letzten Samstag im Holzhofstadion beim Spiel gegen Göppingen selbst ein Bild der Pforzheimer gemacht.

Die Kickers konnten die letzten beiden Spiele erfolgreich abschließen. Einem knappen 1:0-Sieg gegen den SV Sandhausen II folgte ein 5:1-Erfolg im Pokal gegen den Landesligisten Türkspor Neu-Ulm. Wir sind gespannt, ob die Blauen diesen Schwung mit in die Partie in Pforzheim nehmen können.

Der 1. CfR ist nach der Niederlage am ersten Spieltag in Freiburg nun seit 3 Partien ungeschlagen. Nur einmal mußte Torhüter Manuel Salz hinter sich greifen. Die Defensive – oberste Priorität bei Trainer Fatih Ceylan – steht also zuverlässig. Auch das schnelle Umschaltspiel funktioniert, dies haben die letzten drei Spiele eindrücklich gezeigt. Wenn jetzt noch die Stürmer „knipsen“, muss uns vor keiner Mannschaft der Liga Bange sein.

Die Stuttgarter Kickers erfreuen sich einer großen Fankulisse. In den bisherigen beiden Heimspielen verbuchte der Schatzmeister insgesamt über 5.500 Zuschauer. Und bei den beiden Auswärtsspielen in Freiburg und Bissingen zählten die Statistiker jeweils 1.300 Besucher – auch hier sehr viele Stuttgarter Anhänger. Auch beim Spiel in Pforzheim erwarten wir 400-500 Fans der Blauen, die sicherlich für gute Stimmung und lautstarke Unterstützung ihres Teams sorgen werden. Es wäre schön, wenn auch die Pforzheimer Zuschauer zahlenmäßig an diese Größenordnung herankommen könnten und unsere Jungs anfeuern. Dies soll selbstverständlich in fairen und friedlichen Bahnen verlaufen. Stimmung – ja, Aggression – nein.

Wir freuen uns auf ein packendes Oberligaduell zweier Traditionsvereine. Mit einem Heimsieg könnte unsere Mannschaft sogar an den Blauen vorbeiziehen.

Spielbeginn im Holzhofstadion ist am Samstag, 31.08.  um 14:00 Uhr, die Kassen öffenen bereits um 12:00 Uhr.

Das Spiel wird präsentiert von

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Avatar